Interview mit Julia Stranz (Bundeskadermitglied)

Name:Julia Samira Stranz
Geb.-Datum:2003
Wohnort:Kreis Peine
Spielsystem:aggressives spinorientiertes Angiffspiel beidseitig
Material:Holz:
Belag VH:
Belag RH:

Hallo Julia,

Mit wieviel Jahren hast Du mit Tischtennis angefangen?

Ich spiele Tischtennis seit ich 5 Jahre alt bin.

Wie alt warst Du, als Du in unserem Stützpunkt angefangen hast?

Mit 8 Jahren habe ich erst einmal, später zweimal pro Woche im Landesstützpunkt trainiert.

Wo trainierst Du zur Zeit, und wieviele Trainingseinheiten absolvierst Du pro Woche?

Montags und dienstags fahre ich nach Hannover zum Landeskader. Mittwochs trainiere ich im Bezirksstützpunkt Waggum und donnerstags im Landesstützpunkt Salzgitter. Dazu kommen noch Lehrgänge beim TTVN und seit ca. einem Jahr beim DTTB.

Für welche Vereine hast du bisher gespielt und in welcher Spielklasse?

Ich habe in Woltorf angefangen. Dort habe ich in der Mädchenbezirksklasse gespielt. Zur Zeit spiele ich beim RSV Braunschweig in der Niedersachsenliga.

Welche kurz- bzw. langfristigen Ziele hast Du Dir gesteckt?

Ich möchte im nächsten Jahr den Sprung in die deutsche TOP 12 Rangliste der Schülerinnen schaffen. Später möchte ich auch bei den Mädchen die diesem Elitefeld an den Start gehen.

Was waren bisher Deine größten Erfolge?

Die Bronzemedallie in Namur (Belgien) war ein toller Erfolg. Auch der 4.Platz mit meiner Mannschaft bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schülerinnen war super.

Was machst Du, wenn Du gerade nicht zur Schule gehst oder Tischtennis spielst?

In meiner Freizeit fahre ich gerne Inliner und Einrad und treffe mich gern mit Freunden.

Vielen Dank für das nette und interessante Gespräch. Ich wünsche Dir noch viel Erfolg beim Tischtennis!