Tischtennis- Mini-Olympiade

als Sichtung für die TT- Kooperationen an der Gesamtschule Klint in Braunschweig

Traditionell seit 8 Jahren findet an der GS Klint im Dezember an einem Freitagmorgen vom 8.00- 10.00 Uhr die schulinterne "Tischtennis-Mini-Olympiade" für die Jüngsten statt. Diese Veranstaltung dient der (Talent-) Sichtung für die laufenden TT-Kooperationen. Das Angebot richtet sich an "Erstis", die noch ohne jegliche TT- Vorerfahrung sind. Das Konzept dazu baut auf dem vor vielen Jahren vom TTVN angebotenen Wettbewerb "Tag des Talentes" auf. Angela Walter hat es für die jüngsten Schüler der GS Klint weiter entwickelt.

Am Donnerstagabend nach der Trainingszeit der Mannschaften des RSV Braunschweig zwischen 22 und 23 Uhr bauten Jonas (FSJ-ler) und Angela Walter die 6 Stationen und 8 Tischtennistische ohne Netz für den folgenden Vormittag für ca. 67 "Erstis" auf.

Der Wettbewerb beinhaltet einen allgemeinen Koordinationsteil (Ball in die Kiste, Seil- oder Ringspringen, TT-Ball auf Schläger transportieren, Luftballon auf Schläger tippen, TT-Bälle austeilen und einsammeln, …) und vorbereitende tischtennisspezifische Übungen (Ball mit Becher auffangen, Jonglieren mit Tüchern, Pusteball, Schiebeball, geworfenen TT Ball auf den Tisch mit einer Kiste auffangen). Die RSV-er Anika, Christine, Matze, Sisi und Jonas und die Lehrkraft M. Goros führen ihre Fünfergruppen durch den Parcours, die Ergebnisse werden in einem Laufzettel eingetragen.

Eine zweite Gruppe absolviert "Gewöhnungsübungen" am Tisch bei Angela Walter und einer Hilfskraft im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) aus der GS Klint. Nach ca. 45 Minuten wechseln die Gruppen. Am Ende der Veranstaltung steht ein abschließendes gemeinsames Frühstück in der Sporthalle.

Jonas erstellt ein Ranking der besten 10 Jungen und Mädchen und zusätzlich dazu ein TOP-15 Ranking. Diese Liste wird ausgehängt bzw. auf der Homepage des RSV Braunschweig veröffentlicht. In einem zusätzlichen Forum werden die Platzierten in Gegenwart der 6 Eingangsklassen geehrt.

Jungen und Mädchen, die durch diese Veranstaltung Lust auf mehr Tischtennis bekommen haben und im Koordinationsparcours bzw. im Umgang an den Tischen Motivation, Koordination und Konzentration gezeigt haben, erhalten eine Einladung für eine der zwei TT-AGs (für Anfänger) am Nachmittag von 15.00 -16.00 Uhr bzw. von 16.00- 17.00 Uhr.

Parallel zu den TT-AGs haben auch die Eltern Gelegenheit, gemeinsam mit ihren Kindern bzw. auch anderen Eltern, Tischtennis zu spielen. Aus dieser zusätzlichen Aktion hat sich die Internationale Eltern-TT- AG entwickelt, an der Eltern aus vielen verschiedenen Nationen vertreten sind. Außerdem bietet der RSV Braunschweig den Klint- Familien die Möglichkeit, ca. alle 2 Wochen samstags von 10 bis 13 Uhr parallel zu Vereins- und Kadertraining Tischtennis zu spielen. Außerdem können sie bei Punktspielen der Frauen- und Herrenmannschaften zuzusehen, neue Kontakte schließen und die Vereinsstruktur kennenlernen. Die Einladungen zu den Samstagsterminen erhalten die Eltern per Infopost in der Sprache ihres Herkunftslandes, übersetzt von Eltern der GS Klint.

Teilnehmer der Tischtennis-Mini-Olympiade mit Helfern in der Sporthalle der Grundschule Klint
Teilnehmer der Tischtennis-Mini-Olympiade mit Helfern in der Sporthalle der Grundschule Klint